StreetArt Düsseldorf: Die großartige Straßen-Poesie von „kurznachzehn“

In den letzten Monaten tauchten immer wieder wunderschöne Paste-ups in Düsseldorf auf. Schwarz-weiß-grau, mit poetisch anmutenden Kindermotiven und an  vielen plakativen Orten. Eine Signatur des StreetArtists ist stets gut erkennbar: „kurznachzehn“. Eines meiner Lieblingsmotive ist ein Mädchen, das gerade Löwenzahn pflückt. Zweimal habe ich das Kunstwerk bereits entdeckt und beides mal war es so platziert, das ein „wirkliches“ Löwenzahn am Boden rankte. Eine wunderbare Verbindung von Kunst und natürlicher Umgebung.

Normalerweise weiß man zu den Hintergründen der Kunstwerke wenig, doch wer mnacherorts aufmerksam die Ohren aufsperrt, der hat mitbekommen, dass die Pasteup-Figuren auf Basis von Kinderfotos der Mutter (und deren Geschistern) des StreetArtists aus den 1950ern und 1960ern entstehen. Klasse!

Auf Facebook kann man sich nun über neue StreetArt von „kurznachzehn“ informieren.

Ich freue mich auf weitere, tolle Motive!

Sebastian

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: