StreetArt Bochum: Ausstellungsempfehlung „Pencil & Stencil“ in der Sold Out Gallery

Vorab, einer kleiner Exkurs: Dass StreetArt mittlerweile auch in Deutschland „galeriereif“ bzw. „messereif“ geworden ist, zeigten verschiedene Events in der letzten Zeit. Da wäre zum Beispiel die Stroke Urban Art Fair in Berlin. Eine Kunstmesse speziell für StreetArt in einer der Hochburgen der Kunstrichtung in Deutschland, in Berlin. Nächstes Wochenende findet dazu die „Bloom“ zeitgleich zur Art.Fair in Köln statt. Eine Kunstmesse, auf der zu einem Großteil StreetArtists zu sehen sind. All dies zeigt, dass StreetArt langsam aber sicher nicht nur die flüchtige Kunst in der Straßen der Großstadt ist, sondern auch die Herzen der Kunstfans erfreut, dass diese jeglicher Art dieser Kunstform schätzen lernen und ein Stück davon für Zuhause haben wollen.

Foto: Sebastian Hartmann

Nun zum Eigentlichen: Es ist umso erfreulicher, dass sich einige Galerien in der vergangenen Zeit dieser Kunstrichtung angenommen haben und StreetArt-Künstler/innen ausstellen. Eine von ihnen ist die Bochumer „Sold Out Gallery“, die es erst seit einigen Monaten im Herzen der Ruhrstadt gibt. Die Galerie gegenüber des Schauspielhauses legt aber gleichzeitig ein gutes Tempo/Pensum vor und zeigte bereits mehrere Künstler/innen. Unter anderem eine Schau mit bemalten Zügen in Miniatur-Format, die bereits in einigen deutschen Städten zu sehen war und ein gutes Presseecho mit sich brachte. Die Sold Out Gallery  ist ein wenig unkonventionell, nicht unbedingt eine klassische Galerie. Es gibt dort auch Vinyl-Toys zu kaufen, z.B. die beliebten „Munnies“, die gerne von Künstlern als 3D-Leinwand genutzt werden.

Copyright: Tom Trasher/Sold Out Gallery

Und so zeigt die Galerie auch mit der nächsten Ausstellung „Pencil & Stencil“ eine gelungene Kombination zweier Kunstrichtungen: Die Graphik im Kontrast und Zusammenspiel mit StreetArt. Auf der einen Seite Stefanie Levers, ihres Zeichen Illustratorin für verschiedene Projekte. Auf der anderen Seite Decycle, der mit Schablonentechnik außergewöhnliche Motive in den Straßen verschiedener Großstädte in Szene setzt. Beide arbeiten sehr figurativ, mit spannenden Character-Designs. Figuren, die durch ihr bloßes Dasein Geschichten erzählen.

Copyright: Tom Trasher/Sold Out Gallery

Ich bin sehr gespannt auf die Ausstellung. Auf das, was StreetArtist und Illustratorin auf einer Fläche zeigen, wie die beiden Stilrichtungen miteinander harmonieren (oder im Kontrast stehen) und was es an Kunstwerken überhaupt zu sehen gibt. Die Vernissage findet am Samstag, 10.11.2012 um 19 Uhr statt. Die Ausstellung geht bis zum 01.12.2012.

Auf bald! Sebastian

Hier geht es zur Facebook-Seite der „Sold Out Gallery“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: