StreetArt in Düsseldorf: „Open Your Eyes“ – Das elektronische Buch. Die Ankündigung. Die Entstehungsgeschichte.

Gestern staunte ich nicht schlecht: Auf der Fanseite StreetArt in Germany postete Seitengründer Timo Schaal ein Foto mit dem Erstexemplar des ersten Buches zu StreetArt in Germany. Timo hatte über Monate an dem Werk gearbeitet, Unmengen an Bilder von der Fanseite heraus gesucht und eine – da bin ich mir sicher – wunderbare Kollektion zusammengestellt (erste Einblicke gibt es hier). Auch dem ZEIT-Magazin gefiel das. Auf der Fanpage wurde das Foto voller Freude geteilt. Auch ich war begeistert – unter anderem auch, weil ich ein paar Bilder zum Buch beigesteuert hatte 🙂 Also liebe Blogleser, hier geht’s zur Vorbestellung!

Doch nun zum eigentlichen Thema: Durch das Facebook-Posting von StreetArt in Germany wurde ich daran erinnert, dass ich mal längst hier einen Blogbeitrag schreiben wollte. Und zwar zu „Open Your Eyes – StreetArt in Düsseldorf“. So lautet der Titel des E-Books, das in wenigen Wochen (Ende September) für alle möglichen elekronischen Reader von iPad bis Kindle herauskommt. Es ist mein erstes E-Book und mein erstes Buch überhaupt. Was steckt da drin?! Mehrere hundert Fotos von StreetArt, die ich in den vergangenen Jahren in Düsseldorf geschossen haben. Von beeindruckenden Murals, liebevoll gemachten Pasteups und Stencils, inflationären Stickern, wärmender Strick Guerilla, verzogenes Adbusting und und und. Dazu gibt es ergänzende Texte, ein paar persönliche Worte von mir und einigen StreetArtists. Eine gemischte Tüte irgendwie… Und eine Quersumme von dem, was ich auf der Fanseite StreetArt in Düsseldorf und hier auf dem StreetArtMag im Laufe der Zeit gepostet habe, nachdem ich es zuvor in der Stadt mit dem iPhone geknipst und es während meinen StreetArt-Führungen anderen Interessierten gezeigt habe.

StreetArt-Führung-2-620x360

StreetArt-Führung in Düsseldorf Zoo. Mit elektronischer Unterstützung

Doch wie kam es eigentlich dazu: Vor einigen Monaten gab ich dem 11punkt Verlag ein kleines Interview zum Thema StreetArt. Anscheinend kam das Thema so gut an, dass ich kurze Zeit später von Anke und Lucas vom 11punkt Verlag gefragt wurde, ob wir nicht zusammen ein E-Book-Projekt machen wollen. Die Idee gefiel mir. Ich mag das kompakte, geballte Konservieren von Dingen, die ich sammle und die eigentlich schwer zusammen zu bringen sind. Eben auch StreetArt im Fotoformat. Zwar lassen sich Timeline von Facebook-Seiten durchscrollen und Blogbeiträge durchstöbern, aber ein E-Book ist noch einmal was anderes. Hier kann ein StreetArt-Fan bilderbuchartig Fotorelikte durchblättern und als Autor hat man noch einmal die Möglichkeit, eine neue Struktur und neue Zusammenhänge zu entwickeln.

525734_3315785390896_473018110_n

Das Cover von „Open Your Eyes – StreetArt in Düsseldorf“

Also machte ich mich ran, durchstöberte meine Festplatte und die zig Ordner mit Bildern aus den letzten 2-3 Jahren. Das waren viele: Aus mehreren tausend Fotos (viele noch gar nicht online) suchte ich mich kapitelweise passenden in guter Qualität heraus und stieß dabei noch auf unentdeckte Schätze 🙂 Man darf gespannt sein, was alles in dem elektronischen Buch zu sehen sein wird. Einen ersten Einblick kann ich mit dem Cover geben. Mit ihm, ein sehr schönes Pasteup des in Düsseldorf sehr aktivem L.E.T., über den ich schon mehrfach berichtete. Doch im Buch wird es noch viel mehr Künstler/innen geben. Und es wird vor allem eines geben: Einen ganz persönlichen Blick auf die StreetArt der Landeshauptstadt. Sobald es mehr vom digitalen Rundgang geben wird, gebe ich Bescheid und werde es zeigen!

Die Veröffentlichung von „OPEN YOUR EYES – StreetArt in Düsseldorf“ ist am 03.10.2013. Am selben Tag findet um 18 Uhr eine Präsentation im NRW-Forum statt. Die teilnahme ist kostenlos. Verbindliche Anmeldung über info@11punkt.de

Info auf der Verlagsseite: http://11punkt.de/open-your-eyes-streetart-in-duesseldorf-e-book/

Infos zur Präsentation im NRW-Forum: https://www.facebook.com/events/605062689539716

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: