„OPEN YOUR EYES – StreetArt in Düsseldorf“ ab sofort im iBook-Store

Am vergangenen Donnerstag war es soweit: Am Tag der Deutschen Einheit präsentierte ich im NRW-Forum Düsseldorf zusammen mit Anke von Heyl und Lucas Lüdemann vom 11punkt Verlag mein erstes E-Book für iPad „OPEN YOUR EYES – StreetArt in Düsseldorf“. Der Einladung zur digitalen Buchpräsentation folgten über 70 Besucher/innen, denen ich in knapp 1 1/2 Stunden nicht nur einen Einblick ins E-Book gab, sondern auch ein wenig von der Entstehungsgeschichte meiner Passion zur Street Art und den Werdegang des Buches berichtete. Dazu gehörten natürlich auch die Facebook-Seite „StreetArt in Düsseldorf“, der Blog hier und die Stadtteil-Touren, die ich 2012/2013 veranstaltete.

D8C_6881-

Präsentation des E-Books „OPEN YOUR EYES – Street Art in Düsseldorf“ im NRW-Forum Düsseldorf

D8C_6892-

Präsentation des E-Books „OPEN YOUR EYES – Street Art in Düsseldorf“ im NRW-Forum Düsseldorf

Wer nicht mit dabei sein konnte, konnte trotzdem dabei sein. Dank Guido Schwan, der einen Livestream von der Veranstaltung einrichtete und die Präsentation via Ustream ins Internet übertrug. Annette Schwindt, die uns auch bei der Integration des Social Streams in das E-Book unterstützte, machte einige Screenshots während der Übertragung und twitterte dazu. Insgesamt waren es noch einmal über ein dutzend Menschen, die die Präsentation im Internet verfolgten.

Bildschirmfoto 2013-10-07 um 01.19.58

Das E-Book im Store von Apple. Ab jetzt downloadbar für 6,99 €

Screen Decycle

Beispielseite aus dem E-Book zum Street Artist Decycle

Kurz nach dem Abend gab dann auch Apple das E-Book im iBook-Store frei und kann nun unter https://itunes.apple.com/de/book/open-your-eyes/id718227008 gedownloaded werden. Ich freue mich sehr über jeden, der es sich auf sein iPad lädt, darin blättert, sich die Bilder anschaut und Texte durchliest und danach auch gerne eine Bewertung zum E-Book abgibt. In dem Projekt, das sich aus über 2 Jahren Leidenschaft für Street Art in meiner ehemaligen Heimat Düsseldorf entwickelte, steckt sehr viel Arbeit. Recherchieren, mit Künstler/innen sprechen, Fotos sortieren, Kategorisieren, und und und. Ich hoffe, das Resultat gefällt den Street-Art-Fans!

Foto

Auf dem iPad: Die Beschreibungsseite des interaktiven Street-Art-Buches

Die iPad-Version ist das Erstlingswerk, weitere Versionen werden alsbald folgen. Ich empfehle hier ein Abonnieren der Webpräsenzen des 11punkt Verlags. Alle relevanten Infos bis dato gibt es unter http://11punkt.de/open-your-eyes-streetart-in-duesseldorf-e-book/.

Auch noch mal hier: DANKE! An alle Beteiligten, die im E-Book auch namentlich genannt worden sind.

Advertisements

4 Kommentare

  1. Lieber Sebastian,
    da merkt man richtig, wie viel Liebe und Leidenschaft darin steckt. Sehr sehr cool gemacht. Glückwunsch dazu.

    1. Vielen Dank André 🙂 Hat auch Spaß gemacht, bei doch auch viel Arbeit 🙂 Freue mich auch auf eine Bewertung im iTunes-Store wenn du es einrichten kannst 🙂

  2. bendujour · · Antwort

    Sehr fein, dass sich mal jemand dem Thema für Düsseldorf annimmt. Im ersten Moment denkt man hier ja nicht zwingend an uns, sondern vielmehr an HH, den Pott, Berlin oder oftmals auch den Süden. Mein Blog greift das Thema ebenfalls auf, natürlich nicht in einer vollendeten Form wie hier, aber sicher mit der selben Liebe zum Thema ( wobei auch andere Themen Platz finden):

    http://bendujour.wordpress.com/2013/10/07/get-out-2/

    Cheers,

    Ben

  3. […] Wenn in Düsseldorf der Twittwoch im NRW-Forum stattfinden und Sebastian Hartmann dort sein E-Book über Street Art vorstellen kann, dann zeigt das, dass hier nicht nur von Offenheit geredet, sondern Offenheit gelebt wird […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: