StreetArt Hamburg: SIROs Oktopoden/Kraken auf Fliesen bevölkern die Schanze

Da staunte ich nicht schlecht, als ich Samstag durch’s Schanzenviertel flanierte. Schon am S-Bahnhof Sternschanze erblickte ich nach meinem Ausstieg an den dortigen Backsteinwänden neue Fliesen-StreetArt. Auf den Keramikträgern gab es einen Oktopus zu sehen. ICh mag die Tiere – deswegen fotografierte ich das Straßenkunstwerk auch direkt. Einige Meter ging es weiter: Wieder eine Fliese, doch dieses mal mit einem anderen Oktopus. Erneut machte ich ein Foto. Und so ging es dann weiter. Innerhalb weniger Minuten hatte ich so einige Kraken eingesammelt und ich bin mir sicher, beim nächsten Mal werde ich noch weiter finden.

2013-10-12 16.01.02

StreetArt Hamburg, Unknown Artist, Foto: Sebastian Hartmann

2013-10-12 13.05.20

StreetArt Hamburg, Unknown Artist, Foto: Sebastian Hartmann

2013-10-12 13.08.58

StreetArt Hamburg, Unknown Artist, Foto: Sebastian Hartmann

2013-10-12 15.35.48

StreetArt Hamburg, Unknown Artist, Foto: Sebastian Hartmann

2013-10-12 15.59.02

StreetArt Hamburg, Unknown Artist, Foto: Sebastian Hartmann

2013-10-12 15.44.36

StreetArt Hamburg, Unknown Artist, Foto: Sebastian Hartmann

2013-10-12 15.46.29

StreetArt Hamburg, Unknown Artist, Foto: Sebastian Hartmann

Fest steht, dass es sich mit den Oktopoden wohl um eines der Lieblingstiere des Urhebers handeln muss 😉 Schön finde ich, dass kein Tier dem anderen gleicht. Farbe, Form, Typ. Und jeder Oktopus hat seinen eigenen, besonderen Charme. Durch einen Hinwies auf „Hamburg Loves StreetArt“ habe ich in Erfahrung gebracht, dass es sich um den Künstler SIRO handelt. Hier geht es zu seiner Fanseite auf Facebook.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: