StreetArt Hamburg: Ein längst fälliges Kunstwerk namens Schlumpf

Manche Dinge sind unvermeidlich. Zu diesen Dingen gehört definitiv auch die Ergänzung des Buchstabens, der aus der Schlump-Bahnhaltestelle „Schlumpf“ macht. So geschehen in der vergangenen Woche. Das feine Stück StreetArt wurde über die Facebook-Seite „Eimsbüttel – Hamburg“ verbreitet und nach Angaben des Posts von der Hamburgerin Nora aufgenommen.

10491114_10150413995284981_8751104784861195615_n

Endlich hat es jemand gemacht. Hoffentlich bleibt es uns lange erhalten!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: