StreetArt Düsseldorf: Arbeiten des persischen Graffiti-Pioniers A1ONE im Pretty Portal

Schon länger berichtete ich nicht mehr von der Galerie Pretty Portal, eines meiner Lieblings-Galerien für StreetArt und Urban Art in Düsseldorf. Jetzt gibt es wieder einen guten Grund dafür. Ab sofort vertritt das Pretty Portal A1ONE, einen Künstler und Aktivisten aus dem Iran, der dieses Jahr bereits seine Spuren in Essen hinterlassen hatte. Er ist der erste Künstler, der traditionelle persische Kalligraphie mit Streetart und Graffiti verband, und dadurch eine vollständig neue Bildsprache entwickelte. Seine Schablonen-Arbeiten, die durch sozialkritische Dokumentarfotografie inspiriert sind, erschienen 2003 in den Straßen von Teheran und entzündeten eine neue Bewegung in seinem Heimatland. A1ONE hat weltweite Anerkennung für seine Bildsprache, in denen er Geschichten von seiner Heimat erzählt und die  iranische Kultur reflektiert. Er gilt als der Pionier für die persische Urban Art.

Bildschirmfoto 2014-10-19 um 23.58.57

Composition Green, A1ONE, Foto: Galerie Pretty Portal

Bildschirmfoto 2014-10-19 um 23.58.21

LOVE #4, A1ONE, Foto: Galerie Pretty Portal

Nun sind 5 Arbeiten von A1One in der Galerie erhältlich, eine davon als Edition. Der Stil ist wirklich einzigartig und die Werke von A1ONE in Deutschland kaum bis gar nicht zu bekommen. Mehr Infos zu den Bildern gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: