Schlagwort-Archive: Hamburg

StreetArt Hamburg: meet the cat, the bear and the dragon at KNOTENPUNKT 14

3 komplette Etagen voll mit Urban Art aus der ganzen Welt. Wo es das gibt? Das gibt es nur einmal im Jahr im Kolbenhof in Hamburg-Bahrenfeld. Seit gestern Abend ist es wieder soweit: Das KNOTENPUNKT 14-Festival öffnete seine Türen und mit ihm, dutzende Kunstwerke in dem lebenden Denkmal der Industriegeschichte Hamburgs. Nachdem ich letztes Jahr […]

StreetArt Hamburg: OPEN! Die Street Art School in den Rindermarkthallen ist eröffnet

Als Experimentierraum und Treffpunkt, Ausstellungsfläche und Präsentationsformat ist sie gegründet worden. Die Street Art School Hamburg. Ort des Geschehens: Das Parkhaus und Treppenhaus an den neueröffneten Rindermarkthallen an der Floschanze/Feldstraße. Hier gibt es im unmittelbaren Umfeld jede Menge StreetArt vom Karoviertel bis zum Millerntor. Vorvergangenes Wochenende fand sich das Who-Is-Who der Straßenkunstszene in den Rindermarkthallen […]

StreetArt Hamburg: Die Graffiti-Legende OZ ist tot :-( und hinterlässt uns tausende Smilies :-)

Heute morgen las ich es bei Spiegel Online und konnte es kaum glauben. Der Graffiti-Sprayer OZ, der auch über die Grenzen Hamburg hinaus für seine Smilies bekannt war, ist tot. Er wurde gestern Abend von einer S-Bahn erfasst. Ein trauriger Tag für die Graffiti und StreetArt Szene Hamburgs. Traurig für das Straßenbild, die Urbane Kultur […]

StreetArt Hamburg: Erste Nachtbilder von City Canvas am Spielbudenplatz mit 1010, CASE und NEVERCREW (Teil 1)

Leider konnte ich bislang bei den City Canvas am Spielbudenplatz auf der Reeperbahn nur kurz vorbeischauen, um mir die temporären Murals genauer anzuschauen. Und so spazierte ich dort am Donnerstagabend zum Start des Reeperbahn Festivals dort hin, um ein paar Bilder im Dunkeln zu machen. Bereits fertig waren die Bilder von 1010 – ein riesiges […]

StreetArt Hamburg: Rolf, HKDNS, Marshal Arts und weiteres Neues aus dem Schanzenviertel. Best-of StreetArt Hamburg KW 37 – 38

Ein wunderbares Wochenende in Hamburg neigt sich dem Ende. Neben meinem Besuch in der Street Art School, die am Donnerstag eröffnet wurde und meinem kleinen Abstecher zur Reeperbahn, wo am Spielbudenplatz gerade die City Canvas entstehen – unter anderem mit Don John, CASE oder 1010. Mehr dazu an späterer Stelle. Hier einmal meine Highlight-Fotos, die […]

StreetArt Hamburg: NYCHOS gibt im Gängeviertel einen Vorgeschmack auf Knotenpunkt 14

Nicht mehr lange, dann hält der Knotenpunkt 14 wieder Einzug in Hamburg. Bereits im letzten Jahr war das Lineup des StreetArt-Festivals herausragend. Dieses Jahr wird wieder eine Schippe drauf gelegt. Künstler aus der ganzen Welt kommen vom 2. bis 5. Oktober nach Hamburg und veranstalten ein kunterbuntes Spektakel! Aber Knotenpunkt wirft bereits erste farbige Schatten […]

StreetArt Hamburg: „Beyond Melancholia“ – Banksy, Boxi, Os Gemeos und viele mehr im Völkerkunde Museum Hamburg

StreetArt oder Urban Art gibt es vorwiegend auf der Straße. Manchmal wandert sie in die jungen Galerien und von Zeit zu Zeit widmen sich bereits Museen dem Thema. Das Museum für Völkerkunde in Hamburg zeigt aktuell eine Vielzahl von bekannten StreetArtists innerhalb der Ausstellung „Beyond Melancholia“. Die Werke sind Leihgaben der Sammlung Reinking, die Ausstellung […]

StreetArt Hamburg: Neue Künstler braucht das Land! Eröffnung der Street Art School

Am übernächsten Wochenende eröffnet in Hamburg die “Street Art School“. In der Street Art School soll zukünftig der Austausch zwischen Künstlern und Kunstinteressierten in Hamburg erleichtert und gepflegt werden. Die Street Art School möchte jungen Künstlern, Schülern und Interessierten einen leichten Einstieg in die Kunstrichtung und Welt der Street Art bieten. Neben einem Atelier, das zum Ausprobieren und Experimentieren verschiedener Kunsttechniken für alle […]

„Überall ist Wunderland“: Die größte Modelleisenbahnanlage der Welt ruft auf zur Foto-Schnitzeljagd durch Hamburg

Seit 01.09.2014 bleibt das Miniatur Wunderland nicht länger nur in der Speicherstadt auf mehreren Etagen. Nein. Das ist nicht genug. Überall in der Stadt finden sich die kleinen Figuren aus der Modelleisenbahnanlage und wurden versteckt um entdeckt zu werden. Die Geo-Caching-ähnliche Aktion läuft noch bis Ende des Monats und es gibt wahrlich mehr als Ruhm […]

StreetArt Hamburg: Wer Kunst sein will, muss LIEB SEIN. Sagt LIEB SEIN.

Während man so durch die Straßen streift, stößt man seit Anfang des Jahres immer wieder auf eine auffordernde Floskel im Stadtbild. Sie kommt als Sticker, Pasteup, Fliese, Schallplatte oder Stencil daher – und immer ganz unterschiedlich: LIEB SEIN Eine schöne Message, die der gleichnamige Künstler/die gleichnamige Künstlerin voller Inbrunst in Hamburg streut. Ich habe mal […]

StreetArt Hamburg: Von rauchenden Katzen und fleischfressenden Pflanzen. Best-of StreetArt Hamburg KW 30 – 36

Mittleriwele war ich seit 3 Wochenende nicht mehr in Hamburg und habe nur via Facebook und Instagram gesehen, dass es viel neue StreetArt in der Stadt gibt. Vereinzelt kam ich an einigen Stellen vorbei, wo ich schnell einen Schnappschuss mitnahm. Doch am Wochenende ist es endlich mal wieder Zeit, raus und auf Entdeckungsjagd zu gehen. […]

StreetArt Hamburg: Das Montagsbild – Ein Smily in Eilbek von OZ

gerne möchte ich immer wieder am Montag ein Stück aufmunternde und motivierende StreetArt aus der Hansestadt zum Wochenstart posten. Ich hoffe, dass ich das gut durchhalte – bei den Wochenzusammenfassungen hakt es aufgrund von Zeit auch momentan ein wenig. 😉 Aber dennoch. Just put a little smile on your face with an OZ. 🙂 Allen […]

StreetArt Hamburg: Die tierischen Murals der LOW BROS zwischen St.Pauli und Schanze

Hamburg und Berlin trennen nur wenige Stunden und Kilometer Auto- bzw. Bahnfahrt. Logischerweise schauen so immer wieder die StreetArtists der Hauptstadt wie ALIAS oder Mein lieber Prost in Hamburg vorbei. Und auch die LOW BROS sind gern gesehene Gäste. Schon häufig verzierten sie ganze Hauswände oder auch das Millerntor mit ihren besonderen Tierfiguren. Grund genug, […]

StreetArt Hamburg: Ein längst fälliges Kunstwerk namens Schlumpf

Manche Dinge sind unvermeidlich. Zu diesen Dingen gehört definitiv auch die Ergänzung des Buchstabens, der aus der Schlump-Bahnhaltestelle „Schlumpf“ macht. So geschehen in der vergangenen Woche. Das feine Stück StreetArt wurde über die Facebook-Seite „Eimsbüttel – Hamburg“ verbreitet und nach Angaben des Posts von der Hamburgerin Nora aufgenommen. Endlich hat es jemand gemacht. Hoffentlich bleibt […]